Blech rustikal

Gemüse und Hackbällchen vom Blech

Jo also....vom Blech soll es sein...

Bei uns gibt es zwar ab und zu Essen von der Tepsija und wir werfen gerne Gemüse und Fleisch zugleich in den Ofen, aber so richtig viele Gedanken über Blechgerichte habe ich mir bislang nicht gemacht.

 

Dabei hat es deutliche Vorteile, alles auf einem Blech zu brutzeln: Die Aromen verbinden sich herrlich, plus, grooooßer Vorteil: Nur ein Teil zu Spülen! Hurray!

 

Natürlich gibt es noch einen Grund, warum ich Euch heute ein rustikales Blech serviere: Einmal im Monat versammeln sich viele Blogger, um unter einem speziellen Motto Rezepte zu zeigen. Diesen Februar lautet es All you need... Blechgerichte!

Ich bin Schwäbin. Fact of life. Und ich habe Jahre und Jahrzehnte gewartet, endlich mal diesen uns Schwaben vorbehaltenen Spruch anbringen zu können. Beim Blick auf die unglaubliche Teilnehmerliste ist die Gelegenheit endlich, endlich da: Ja, heiligs Blechle! Seht selbst:

Kleiner Kuriositätenladen Marokkanisches Hähnchen vom Blech Gaumenpoesie Gebackene Möhren mit Feta und Speck Madam Rote Rübe Ofengemüse vom Blech: Brokkoli mit Kichererbsen und Zitronendip Jankes*Soulfood Herzhafter Wabenkuchen mit Sauerkraut Möhreneck Steckrüben-Curry vom Blech Kartoffelwerkstatt Maishühnchen - Alles auf einem Blech Ina Is(s)t Thymian-Lende vom Blech mit Blumenkohl und süßen Möhren Nom Noms food Low Carb Blumenkohl-Pizza mit Feldsalat-Pesto und Burrata Tinas Tausendschön Geröstete Tomaten mit Fleischbällchen vom Blech Zimtkeks und Apfeltarte Zimtrollenkuchen vom Blech mit Frischkäse-Frosting LECKER&Co Nasu Dengaku | Aubergine mit Miso Gernekochen Hähnchen-Shawarma aus dem Ofen S-Küche Saftige gebackene Hackbällchen mit Wurzeln und Rüben aus dem Ofen - ein Feierabend-Blechgericht Ye Olde Kitchen Bunte Pommes aus dem Ofen mit Sesamdip trickytine Gerösteter Rotkohl vom Blech mit Apfel, Salbei und Salsiccia Patrick Rosenthal Indian Style Kartoffeln vom Blech thecookingknitter Hähnchen in Blutorangen und Zitronen Kleines Kuliversum Wintergemüse vom Blech mit Feta moey’s kitchen Winterlicher Radicchio Caesar Chicken Salad vom Blech pinch of spice Shakshuka vom Blech mit Karotten und Süßkartoffeln Lecker muss es sein! Kräutriger Lachs vom Blech mit Kartoffeln, Kirschtomaten und Kräuterdip Foodistas Curry-Lachs-Schaschlik mit Wintergemüse vom Blech Eine Prise Lecker Leckere und einfache Antipasti vom Blech Cakes, Cookies and more Kartoffel-Wurst-Blech mit Gemüse Jessis Schlemmerkitchen Flammkuchen New York Marlene’s sweet things Apfel Flammkuchen mit karamellisierten Mandelnl Schöner Tag noch! Röstgemüse vom Blech mit Linsensalat, gebratenen Römersalatherzen und Hummus Küchenmomente Bunter Gemüsekuchen vom Blech ninamanie Belegte Blumenkohl-Steaks vom Blech Der magische Kessel Tepsi Badinjan - irakisches Ofengemüse mit Aubergine & Lamm vom Blech USA kulinarisch Chicken Fajitas mit Paprika und Zwiebeln pastasciutta Bratkartoffeln vom Backblech Brotwein Hähnchen mit Ofengemüse & Kartoffeln vom Blech mit Joghurtsauce Naschen mit der Erdbeerqueen Herzhafte Hefeteilchen mit Käse und Kräutern Julz kocht - Ein Bielefelder Foodblog Kartoffelgratin mit roter Beete Küchenliebelei Schweinelende in Mürbeteig mit Kartoffeln und Gemüse – alles vom Blech

Mein Blechgericht ist ein wenig üppig und recht rustikal, aber hey, wie der Herr, so´s Gscherr!

 

Genug als Beilage für vier Personen, oder zum Sattwerden für drei:

 

1 kleiner (sehr kleiner) Kopf Rotkohl

1 große rote Zwiebel

1 große Süßkartoffel

1 Knolle frischer Knoblauch

1 knappes Kilo kleine Kartoffeln

3 frische Würste vom Metzger Eures Vertrauens

1 Handvoll Walnüsse

2 EL getrocknete Cranberries

Öl

2 gehäufte TL geräuchertes Paprikapulver

Salz und Pfeffer

1 EL Honig

wer mag: Knoblauchpulver

und Knoblauchmayo, bzw. Srirachamayo

 

  • Kohl von den äusseren Blättern und dem Strunk befreien, in grobe Stücke schneiden und waschen
  • gut abtropfen und in einer Schüssel mit 2 EL Öl, dem geräucherten Paprika, einer kräftigen Prise Salz und dem Honig mischen
  • Walnüsse und Cranberries dazu geben
  • Backblech einölen
  • Rotkohl in einer Ecke platzieren
  • kleine Kartoffeln waschen, gut abtropfen und eventuell in gleichmäßige Stücke schneiden
  • rote Zwiebel schälen und in gleichmäßige Spalten schneiden
  • Zwiebeln mit Kartoffelstücken, wenig Öl und Salz mischen und ab damit aufs Blech!
  • Backofen auf 220° Umluft vorheizen
  • Knoblauchknolle von den ganz harten, trockenen, äusseren Schichten befreien und das obere Ende kappen
  • in der Mitte des Blechs platzieren, mit ein wenig Öl beträufeln und salzen
  • Süßkartoffel schälen, in gleichmäßige Sticks schneiden, leicht ölen, gut salzen und pfeffern und mit etwas Knoblauchpulver würzen
  • auch die Süßkartoffelsticks kommen aufs Blech
  • Vegetarier sind jetzt schon fertig mit den Vorbereitungen, Fleischesser drücken kleine Klopse aus der frischen Bratwurst und platzieren die Bällchen auf dem Blech
  • Blech für 20 Minuten in der Mitte des vorgeheizten Backofens platzieren
  • wenn die Kartoffeln durch sind und alles langsam Farbe annimmt, wird der Backofengrill für ca. 5 bis 7 Minuten zugeschaltet

Hm, so fürchterlich bunt ist mein Blech jetzt gar nicht mehr. Schade. Aber dafür duftet es wunderbar!

Weil wir auf Sößchen und Dips stehen, habe ich über die Kartoffeln Srirachamayo gesprenkelt.

Der Gatte dagegen einen Riesenklecks Knoblauchmayo.

 

Nehmt  Euch ne Gabel.

 

Essen ist fertig!

 

So, und jetzt klicke ich mich durch die ganzen unglaublichen Blechgerichte der übrigen Teilnehmer.

 

Wer kommt mit?

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 12
  • #1

    Steph (Sonntag, 10 Februar 2019 10:14)

    Oooh, lecker, lecker Bratwurstbällchen mit Gemüse! Da bin ich dabei :o)

  • #2

    Jill (Sonntag, 10 Februar 2019 12:26)

    Liebe Simone,
    dein Gemüse sind wunderbar aus. Und den Knoblauch so am Stück mag ich auch total gerne! :)
    LG,
    Jill

  • #3

    thecookingknitter (Sonntag, 10 Februar 2019 12:29)

    Bratwurstbällchen gehen immer! Danke!

  • #4

    marlene (Sonntag, 10 Februar 2019 13:00)

    Oh wie lecker. Ich hätte aber gern so ein Knoblauchknolle ganz für mich alleine. Liebe Grüsse, vom Bodensee..

  • #5

    Daniela Wick (Sonntag, 10 Februar 2019 14:36)

    Tolle Kombi, und leckere Gemüsesorten. Liebe Grüße daniela

  • #6

    Marie-Louise (Sonntag, 10 Februar 2019 16:03)

    Hejhej!
    Ein schönes buntes Blech, finde ich! Rustikal finde ich bei sowas übrigens genau richtig! : )
    Ganz liebe Grüße!
    Marie-Louise

  • #7

    Tina von Küchenmomente (Sonntag, 10 Februar 2019 16:04)

    Huhu, da bin ich wiedermal :-) ...
    Also Simone, so und nicht anders würde ich mein Abendessen heute haben wollen. Kriegste das hin? Inklusive Lieferservice natürlich?
    Liebe Grüße und ich sach mal bis bald
    Tina

  • #8

    Sascha (Sonntag, 10 Februar 2019 16:42)

    Rustikal macht doch nichts, sieht auch super lecker aus!!

  • #9

    Gabi (Sonntag, 10 Februar 2019 19:24)

    Den Knoblauch müsste ich rauslassen (mein mann hasst den leider) - aber der Rest wandert bei mir dann auch bald so aufs Blech!

  • #10

    Juliane (Sonntag, 10 Februar 2019 23:14)

    Bei Bratwurstbällchen bin ich sofort dabei!

    Viele Grüße und schöner Tag noch
    Juliane

  • #11

    Jessi | Jessis Schlemmerkitchen (Montag, 11 Februar 2019 14:53)

    Ein schönes buntes Blech und rustikal ist sowieso perfekt!

    Liebe Grüße
    Jessi

  • #12

    Ulrike (Montag, 11 Februar 2019 17:21)

    Rustikal und lecker, was möchte Frau mehr?