Backofenkartoffeln mit Luggeleskäs

Backofenkartoffeln mit Luggeleskäs aka Frühlingsquark

Frühling!

Ja, es grünt und blüht überall. Vor allem im Gartenmarkt. Mein Untergang!

Jedes Jahr befällt mich nahezu zwanghaft der Drang, von jedem Einkauf Kräutertöpfe heim zu schleppen.

Im Sommer stehen die auf unserer Kräutertreppe im Garten und gedeihen ganz gut, vorausgesetzt, ich vergesse nicht wieder, sie zu wässern. Jetzt, im März, ist es dafür draussen natürlich viel zu kalt. Also stelle ich die Töpfe dicht an dicht aufs Küchenfenster und schaue zu, wie sie erst wuchern und dann früher oder später verkümmern.

 

Ich hab ja so einen grünen Daumen.... Nicht!

Wie gut, dass Britta von Backmädchen 1967 zum Blog-Event CLI bei Zorra von 1x umrühren aka kochtopf das Thema Frühling auf dem Teller gewählt hat!

Das ist die Gelegenheit, einen echten Schwäbischen Frühlingsklassiker mit vielen Kräutern auf den Tisch zu bringen:

Es gibt Luggeleskäs, ausserhalb des Schwabenlandes Frühlingsquark genannt.

Blog-Event CLI - Frühling auf dem Teller (Einsendeschluss 15. April 2019)

Zutaten für zwei Hungrige:

 

10 mittlere Kartoffeln

etwas Öl

Knoblauchsalz

einige Thymianblättchen

250g Quark

200g Sauerrahm
50ml Sahne

1 Knoblauchzehe

1/2 Bund Schnittlauch und ein paar Stiele Petersilie, oder was immer an Kräutern Ihr gerne mögt

1 Knoblauchzehe

1 Frühlingszwiebel

Salz und Pfeffer

  • ungeschälte, gut gewaschene Kartoffeln in Salzwasser garen und etwas abkühlen lassen
  • Backofen auf 200° Umluft vorheizen
  • gekochte Kartoffeln auf einem mit Backpapier belegten und wenig Öl beträufelten Blech verteilen und platt drücken -> Smashed Potatoes, Ihr versteht?
  • mit etwas Öl benetzen und mit einigen Thymianblättchen und Knoblauchsalz würzen
  • ca. 20 Minuten im Backofen braun und knusprig werden lassen
  • mittlerweile Kräuter waschen, trocken schütteln und hacken
  • Knoblauch fein hacken
  • Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden
  • Quark mit Sauerrahm und Sahne glatt rühren
  • mit Knoblauch, Zwiebelringen, Kräutern und Gewürzen mischen und abschmecken

Zu den gequetschten Backofenkartoffeln aka Smashed Potatoes gibt es Luggeleskäs.

Eine andere Version, mit Käsesauce, findet Ihr übrigens hier: Klick!

Heute gibt es jedenfalls Salat dazu, und das gute Gefühl, dass der Kräuterwildwuchs ein wenig eingedämmt wurde.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Britta von Backmaedchen 1967 (Samstag, 30 März 2019 14:02)

    Liebe Simone,

    ich muss ja so schmunzeln das mit den verkümmerten Kräutern kommt mir so bekannt vor im Sommer vergesse ich diese auch häufig zu gießen meist fällt es mir erst auf wenn alles schlapp nach unten hängt � deine Backofenkartoffeln sehen soooo lecker aus und jetzt weiss ich auch was Luggeleskäs ist...Danke für deinen unterhaltsamen und leckeren Beitrag.

    Liebe Grüße
    Britta