Persischer Gurken-Apfelsalat mit Joghurt

Salatgurke, Apfel, Feta, Joghurt und Schwarzkümmel ergeben einen erfrischenden Sommersalat

Die kulinarische Weltreise ist wieder unterwegs.

Dummerweise bin ich momentan alles andere, als mobil.

Vielleicht habt Ihr hier schon gelesen, ich habe mir selbst ein Bein gestellt und mich heftig auf die Nase gelegt. Mit Kochen läuft hier erstmal nix.

Dieses Rezept hatte ich bereits fertig geschrieben, aber an der Umsetzung fehlte es noch. Glücklicherweise hab ich den Herrn zimtkringel, der mir unglaublich viel hilft. Blöd, dass das Rezept ausgerechnet Zutaten enthält, die er so gar nicht mag: Feta und Dill....

Zurück zum Thema: Nach Tagen und Wochen mit Temperaturen jenseits der 30 Grad hat sich

unserer wackerer Anführer Volker von volkermampft, Gründer und Reiseleiter der großartigen Rezeptaktion Kulinarische Weltreise erbarmt, und das Augustthema locker auf die klimatischen Gegebenheiten angepaßt.

Tadaaaaaa! Monatsmotto: Gerichte gegen die Hitze. International, versteht sich!

Ausgesucht hatte ich persischen Gurken-Apfelsalat mit Joghurt. Bei Hitze der Hit, dachte ich. Da wußte ich wie gesagt noch nicht, dass Thomas ausführender Koch sein würde. Das Originalrezept stammt von der genialen Sabrina Ghayour und landet leicht abgewandelt immer wieder sehr gerne bei mir auf dem Teller.

Bei Thomas eher nicht. Der findet Feta böse, böse, böse....

Hier kommen aber erst einmal die Rezepte der anderen Teilnehmer:

Friederike von Fliederbaum mit grönländische Suppe Suaasat Wilma von Pane-Bistecca mit Gefuellte Mozzarella Kugeln (Italien) Cornelia von SilverTravellers mit Erfrischende Gurken-Limonade selbst gemacht Carina von Coffee2Stay mit Die beste zitronige Limonade aus Amerika Wilma von Pane-Bistecca mit Carne Tonnata besser bekannt als Vitello Tonnato Regina von bistroglobal mit Grönländisches Fischgericht Sonja von Cookie und Co mit Italienischer Brotsalat – Panzanella einfach & schnell Sylvia von Brotwein mit Okroschka - Rezept für kalte russische Suppe Ute von wiesengenuss mit Chili, Hitze und ein Chicken Chettinad Wilma von Pane-Bistecca mit BBQ Sauce mit geroesteten Erdbeeren Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Salmorejo andaluz Wilma von Pane-Bistecca mit Pollo alla Diavola Britta von Brittas Kochbuch mit Radieschenblätterpesto (Italien/Deutschland) Britta von Brittas Kochbuch mit Spaghetti mit Zucchinispiralen (Italien/Deutschland) Carina von Coffee2Stay mit Erfrischung auf Amerikanisch: Der Arnold Palmer Francesco von volkermampft mit Cicchetti - I mesi ovi - Aperitivo mit Ei und Anchovis Britta von Backmaedchen 1967 mit No bake-Tiramisu-Torte/italienisches Dessert mal anders Sonja von fluffig & hart mit Frozen Yogurt Michael von SalzigSüssLecker mit Grönländer Kaffeemik in der heißen Sommerzeit Sylvia von Brotwein mit Gazpacho Andaluz - Rezept für original spanische Suppe Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Lietuviški šaltibarščiai – litauische kalte Rote-Bete-Suppe Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Grönland-Garnelentartar mit Avocado, Kräutern und Wachteleiern Volker von Volkermampft mit Kalte Erbsen-Joghurt-Minz Suppe - gegen die sommerliche Hitze Sylvia von Brotwein mit Rote Grütze Rezept - Omas Klassiker selber machen Nadja von Little Kitchen and more mit Schweizer Wurst Käse Salat Manuela von Vive la réduction! mit Bolo de Caco Susan von Labsalliebe mit Brot Salat mit frischen Kräutern

für eine kleine Schüssel nur für mich:

 

100g Feta

150g griechischer Joghurt

1 säuerlicher Apfel

1 kleine Salatgurke

einige Stengel Dill

1 Frühlingszwiebel

2 TL Schwarzkümmelsamen

Salz und Pfeffer

etwas Öl

  • Feta in einem tiefen Teller mit der Gabel zerdrücken
  • Joghurt unterrühen und mit Salz (Vorsicht, je nach Sorte ist der Feta schon ganz schön salzig) und ordentlich Pfeffer mischen
  • Gurke und Apfel waschen, Gurke der Länge nach halbieren und Kerne entfernen, Äpfel vierteln und Kergehäuse entnehmen
  • Apfel und Gurke in nicht zu dünne Scheiben schneiden oder hobeln
  • Dill waschen und trocken schütteln, hacken und 2/3 davon zusammen mit 2/3 des Schwarzkümmeln unter die Joghurtmischung heben
  • Apfel und Gurke untermischen, abschmecken, dann auf einem Teller anrichten
  • Frühlingszwiebel waschen und schräg in nicht zu dünne Scheiben schneiden, zusammen mit dem restlichen Schwarzkümmel und Dill auf den Salat geben
  • mit wenig Öl beträufeln
  • entweder kalt stellen oder gleich genießen

Mir schmeckt dazu knuspriges Brot.

 

Dem Herrn zimtkringel schmeckt dazu ein Steak.

 

Dafür läßt er dann den Salat ganz weg und ersetzt ihn eventuell durch ein weiteres Steak oder ein Huhn oder ein halbes Schwein.

Hauptsache ohne Feta und Dill...

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Carina (Sonntag, 28 August 2022 18:18)

    Liebe Simone,
    ein herrliches Rezept unter erschwerten Bedingungen! Für mich ist das genau richtig und ich werde es auf jeden Fall ausprobieren. Der Kommentar zum Steak ist herrlich, danke für den Schmunzler am Sonntagabend.
    Liebe Grüße und weiterhin gute Besserung
    Carina

  • #2

    Petra aka Cascabel (Dienstag, 30 August 2022 21:50)

    Dir nochmal gute Besserung, ich kann mir vorstellen, wie nervig das alles ist!

    Zu deinem Schüsselchen: das trifft genau meinen Geschmack und wird vorgemerkt. Den Apfel stelle ich mir klasse darin vor, der bringt knackige Süße und zugleich Säure mit! Das probiere ich garantiert aus, zumal meine Minigurken dieses Jahr hervorragend tragen.

  • #3

    Susan (Dienstag, 30 August 2022 23:56)

    Liebe Simone,

    also mich hast du mit Feta und Dill auf jeden Fall mit im Boot.
    Wünsche Dir noch eine schnelle Genesung.

    Herzliche Grüße

    Susan

  • #4

    Regina (Mittwoch, 31 August 2022 15:06)

    Liebe Simone, schade, dass Herr Zimtkringel die Zutaten nicht mag. Gurken und Apfel sind tatsächlich sehr erfrischend. Gute Besserung, Regina

  • #5

    Brotwein (Freitag, 02 September 2022 16:22)

    Das Rezept liest sich sehr fein! Auch wenn ich durchaus Feta und Dill leiden kann, so kann ich den Herrn Zimtkringel gut verstehen. Huhn und Schwein passen hervorragend zu Steak! :-)
    Viele Grüße Sylvia
    Und natürlich gute Besserung!

  • #6

    Britta (Samstag, 03 September 2022 13:19)

    Unsere Männer könnten sich zusammentun. Meiner läuft auch davon, wenn es um Feta geht.
    Für mich sieht dieser Salat einfach perfekt aus. Auf die Kombi Gurke und Apfel wäre ich nie gekommen, aber das KANN ja nur gut schmecken!

    Liebe Grüße
    Britta

  • #7

    Britta von Backmaedchen 1967 (Samstag, 03 September 2022 22:51)

    Ach herrje du Arme, erst einmal gute Besserung, da muss deine bessere Hälfte jetzt einfach mal durch ;-). Meine bessere Hälfte würde jetzt wahrscheinlich deinem zur Unterstützung betreff Feta und Dill zur Seite eilen, hier wird auch ehr der einfache Gurkensalat bevorzugt. Naja so sind die Männer ;-) da hat man dann einfach für sich mehr auf dem Teller.

    Liebe Grüße
    Britta

  • #8

    Pane-Bistecca (Sonntag, 04 September 2022 09:26)

    Das klingt sehr lecker!

    LG Wilma

  • #9

    Zoe von fluffig&hart (Samstag, 10 September 2022 13:01)

    Also bei Dill muss ich Hr. Zimtkringel zustimmen, der ist auch nicht so mein Fall. Aber Feta? Wie kann Feta böse sein? Dir wünsche ich jedenfalls gute Besserung und Deinem Mann vielen Dank für eine so leckere Zubereitung.

  • #10

    Kathrina (Montag, 12 September 2022 12:00)

    Der klingt tatsächlich sehr erfrischend. Den Feta dürfte man bei mir auch ruhig rauslassen.