Coconut&Cucumbers` royale Kräuterbutter

Kräterbutter mit Schuß

Sagt, kennt Ihr Urs von Coconut & Cucumber?

 

Treue Hörer und Hörerinnen von Radio SR 3 Saarlandwelle kenne einige ihrer Rezepte sicher aus der Sendung Bunte Funkminuten.

Mir wurde Urs in diesem Durchgang der coolen Aktion Koch Mein Rezept zugelost.

 

Natürlich kannte ich Coconut & Cucumber bereits, waren wir uns doch über die Jahre schon sporadisch bei anderen Events begegnet.

 

Der von Volker von volkermampft organisierte Rezeptetausch ist aber nochmal ein anderes Kaliber:

Die Teilnehmer suchen sich nicht nur ein Rezept zum Nachkochen aus - und das ist bei der Fülle echt nicht leicht, man versucht auch, der Person hinter dem Blog ein wenig auf die Spur zu kommen. 

Hier seht ihr den Begrüßungsbildschirm von Coconut & Cucumber. Selbstverständlich liegen hier alle Rechte bei Urs.

Mir hat die kurze, prägnante Zusammenfassung darauf so gut gefallen, dass das Titelbild hier quasi als Einführung der Blogvorstellung gelandet ist.

Auf Urs Über-mich-Seite finden sich noch eine Menge mehr Informationen zur Person hinter den wunderbaren Rezepten: So stöbert Urs gerne in Foodblogs, Kochbüchern und Food-Zeitschriften und liebt die internationale Küche. Sie kocht nicht nur gerne, sondern läßt sich auch gerne bekochen. Wie ich, gehört Urs zu der Gruppe der Ü50-Blogger und hat sich dabei eine gesunde Neugier erhalten. 

Das und vieles mehr könnt Ihr bei Urs nachlesen. Was Ihr vielleicht nicht auf den ersten Blick finden werdet, ist die Tatsache, dass Ihr Euch bei Coconut&Cucumber in royalen Gefilden bewegt. Trommelwirbel: Urs ist Deutschlands Kerrygold Butterkönigin 2016! Vor allem aber ist Urs Gastgeberin und Autorin eines bunten, spannenden, unterhaltsamen Foodblogs mit immer neuen, funktionierenden, abwechslungsreichen Rezepten! 

Wie immer bei Koch Mein Rezept ist die Rezeptauswahl für mich der schwierigste Teil. Auch diesmal war es wieder so. Urs hat unglaublich viele Rezepte, die mich reizen, sie nachzubasteln.

Letztlich wurde es die Gewinner-Kräuterbutter, der Urs den Titel der Butterkönigin zu verdanken hat. Wenn schon ein königliches Rezept vorliegt, wähle ich das natürlich!

Klar gibt es auch bei mir schon ein paar Rezepte für gewürzte Butter. Gebt einfach Kräuterbutter im Suchfeld ein!

Ich gestehe aber, Urs` Version ist Dank einer etwas ungwöhnlichen alkoholischen Zutat eine Klasse für sich. Wie es sich trifft, hatten wir die noch im Schrank, wenn die Flasche auch schon bessere Zeiten gesehen hat:

 

250g Butter

eine gute Handvoll gehackte Petersilie

2 Zehen Knoblauch, sehr klein gehackt

Salz

grober Pfeffer

1 Messerspitze Paprikapulver

1 Spritzer Zitronensaft

1 EL Pastis (gerne auch etwas mehr)

Ja, ich hab das Rezept auch ausgewählt, weil es so schön einfach ist, aber trotzdem ein supergutes Ergebnis liefert.

So wird´s gemacht:

  • Butter bei Zimmertemperatur weich werden lassen
  • alle Zutaten gut vermischen, dabei die flüssigen Komponenten gut unterkneten
  • kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken
  • in Folie zu einer Rolle formen und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen

Bei uns gab es Urs` tolle Rolle sowohl zu Pellkartoffeln, auf knusprigem Baguette, auf der Laugenbrezel (schließlich ist zumindest eine Hälfte von zimtkringel schwäbisch) und zur großen Freude der schweizer (besseren) Hälfte auch zu einem schönen Stück Entrecôte vom Weidebullen. Fein war´s!

Liebe Urs, deinen royalen Kniff klaue ich. Vielen Dank dafür und für die vielen anderen tollen Anregungen, die ich bei dir gefunden und mitgenommen habe. Es war mir eine Freude!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0