Gebackene Süßkartoffeln, Feigen und Ziegenkäse

Nachdem ich im letzen Monat bei der Kulinarischen Weltreise eindeutig geschwächelt habe, und das Reiseziel Island bei zimtkringel schlicht nicht vorkam, liegt mir das Monatsmotto Israel schon deutlich mehr!

 

Nicht zuletzt, weil einer meiner derzeit liebsten Lieblingsköche, Yotam Ottolenghi, Israeli ist.

 

Entsprechend stammt mein Beitrag, wenn auch ein wenig abgewandelt, aus einem seiner Kochbücher, in denen die moderne levantinische Küche zu Recht gefeiert wird.

Bei mir gibt es eine bunte Mischung aus süß, salzig und sauer, lauwarm mit herbem Ziegenkäse serviert. Und hier kommen die wunderbaren Beiträge der anderen Teilnehmer. Spätestens zu Reiseende am 25. Juni sind dann alles Links aktiv.

Küchenlatein: Geröstete Auberginensuppe mit Ziegenfrischkäse Britta von Backmaedchen 1967: Challah-jüdisches Zopfbrot Tina von Küchenmomente: Baka mit Schoko-Nuss-Füllung (nach Ottolenghi) Chili und Ciabatta: Kubaneh – jemenitisch-jüdisches Sabbat-Brot Brittas Kochbuch: Ein Buch und ein kleines Buffet Brittas Kochbuch: Freekeh-Salat mit Frühlingsgemüse Brittas Kochbuch: Vegetarisch gefüllte Kibbeh kohlenpottgourmet: Malabi mit Erdbeeren und Pistazien Ronald von Fränkische Tapas: Hummus Ronald von Fränkische Tapas: Falafel Ronald von Fränkische Tapas: Israelischer Crêpe Tina von Küchenmomente: Rugelach mit Aprikosen-Nuss-Füllung Susanne von magentratzerl: Lazania Michelle von The Road Most Traveled: Mandelkekse aus Israel Sylvia von Brotwein: Tomate Gurke Salat - Rezept für israelischen Salat Christian von SavoryLens: Sabich - Streetfood aus Israel Sylvia von Brotwein: Shawarma Sylvia von Brotwein: Pita Brot - Fladenbrot Taschen zum Füllen Volker von volkermampft: Aubergine mit Chermoula, Bulgur und Joghurt Volker von volkermampft: Die israelischen Restaurants Simbiosa und Neni in Hamburg Stefan - Gastbeitrag auf volkermampft: Ein Menü mit Ossobuco, Oktopus und Mango-Papaya-Salat – nach „Hayas Küche“ von Haya Molcho Volker von volkermampft: Buchrezension - Jerusalem: Das Kochbuch von Yotam Ottolenghi und Sami Tamimi Volker von volkermampft: Hummus Kawarma - Hummus mit Lamm in Zitronenmarinade Ronald von Fränkische Tapas: Israelische Gewürznüsse Conny von Mein wunderbares Chaos: Lemmkebab auf der Zimtstange mit Minz-Tahini-Sauce und Pitah Urs von Coconut & Cucumber: Sesam-Kekse - Tahini-Kekse nach Yotam Ottolenghi Sylvia von Brotwein: Ofen-Hühnchen mit Zitrone und Topinambur Sylvia von Brotwein: Hummus selber machen Sylvia von Brotwein: Hummus mit würzigem Rindfleisch und Zitronensauce - Kawarma Sylvia von Brotwein: Apfelkuchen mit Walnüssen und Zimt Chili und Ciabatta: Kubaneh auf traditionelle Art gebacken Chili und Ciabatta: Shawarma “Meatmarket” mit israelischem Salat

Zutaten für vier als Vorspeise oder zwei Hungrige:

 

3 mittlere Süßkartoffeln

6 Frühlingszwiebeln

100g Ziegenfrischkäse

4 reife frische Feigen

1 kleine rote Chili

5 EL Öl (hier Rapsöl, im Original Olivenöl)

70ml Balsamico

2 EL Zucker

evtl. etwas Wasser

Salz und Pfeffer

Boah, was für eine Liste, oder?


  • Backofen auf 220° vorheizen
  • Süßkartoffel schälen und in relativ gleichmäßige Spalten schneiden
  • Backblech mit Backpapier belegen
  • Süßkartoffelstücke mit 2 - 3 EL Öl benetzen und kräftig salzen und pfeffern
  • im Backofen ca. 25 Minuten nicht zu weich garen und dann abkühlen lassen
  • Frühlingszwiebeln waschen und putzen, erst der Länge nach halbieren und die Stücke dann noch einmal quer teilen
  • Peperoni in dünne Ringe schneiden
  • Balsamico mit Zucker kurz aufkochen lassen, dann die Temperatur reduzieren und etwa 5 Minuten einköcheln lassen, dann zum Abkühlen vom Herd nehmen
  • Frühlingszwiebeln mit Peperoni im restlichen Öl unter Rühren etwa 5 Minuten anbräunen und mit Salz und Pfeffer würzen
  • Feigen waschen, Stiele entfernen und vierteln
  • die Balsamicoreduktion wird beim Abkühlen noch dicker, falls sie zu starr wird, mit ein paar Tropfen Wasser verdünnen und glatt rühren
  • Süßkartoffeln lauwarm auf einer Platte anrichten, Feigenviertel verteilen und lauwarme Lauchzwiebel-Chili-Mischung samt Öl darüber geben
  • abschmecken und eventuell noch einmal nachwürzen
  • Ziegenkäse darüber krümeln
  • mit Balsamicoreduktion beträufeln
  • losgabeln!

So Ihr Lieben, das war ja wieder eine sehr nahrhafte Reisestation!

 

Es hat wie immer viel Spaß mit Euch gemacht. Ein dickes Danke an den Reiseleiter Volker von volkermampft und an alle Mitreisenen!

Ach, und ich fühle ganz deutlich, es kommt noch ein weiteres Rezept von mir nach. Guckt mal hier!

Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise von @volkermampft

Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Tina von Küchenmomente (Dienstag, 18 Juni 2019 07:03)

    Hi Simone,
    ich habe mich in deine Vorspeise ja schon bei Insta verliebt. Das ist ja sowas wie genau mein Ding! Blöd nur, dass hier keiner sowas mag außer mir :-( . Egal, dann ist mehr für mich da...
    Liebe Grüße
    Tina

  • #2

    Simone von zimtkringel (Dienstag, 18 Juni 2019 08:24)

    Hach Tina, da geht´s mir oft, wie dir! Aber ich halt es auch so: Mehr für mich! ...wobei dann verdächtig oft doch plötzlich eine Portion fehlt und einer der Meckerer mit vollen Backen auf dem Sofa sitzt und heimlich kaut. :D
    Liebste Grüße
    Simone

  • #3

    Britta Koch (Dienstag, 18 Juni 2019 19:49)

    Liebe Simone,
    Dein Gericht sieht einfach köstlich aus und das Rezept liest sich auch so. Toll!

    LG Britta

  • #4

    Ulrike (Freitag, 21 Juni 2019 20:42)

    Das würde ich auch nehmen, das sieht köstlich aus.

  • #5

    Conny (Samstag, 22 Juni 2019 12:36)

    Liebe Simone,
    Süßkartoffeln, Feigen und Ziegenkäse - keine Kombi, auf die ich jetzt mal eben gekommen wäre, aber wo ich das bei Dir so sehe, ergibt das für mich absolut Sinn. Das schaut wahnsinnig lecker aus; danke fürs Rezept!
    Herzlichst, Conny

  • #6

    Ronald (Montag, 24 Juni 2019 00:09)

    Hallo Simone,
    auch ich koche oft und gern Gerichte von Ottolenghi. Dein Rezeptabwandlung werde ich mir merken, denn Dein Essen sieht sehr lecker aus.

  • #7

    Petra aka Cascabel (Montag, 24 Juni 2019 09:38)

    Das ist ganz nach meinem Geschmack, ich mag diese Geschmacksexplsionen!

  • #8

    Michelle | The Road Most Traveled (Montag, 24 Juni 2019 21:37)

    Hmm, das Gericht sieht nicht nur optisch toll aus, es macht auch richtig Appetit beim Lesen!

  • #9

    Sylvia von Brotwein (Dienstag, 25 Juni 2019 20:28)

    Das gefällt mir gut! Süßkartoffeln gibt es bei mir leider viel zu selten, auch wenn ich sie sehr gerne mag. Mit Feigen und Ziegenkäse kann ich mir das gut vorstellen! Lieben Gruß Sylvia

  • #10

    Stephie (Montag, 01 Juli 2019 07:42)

    Hallo liebe Simone,

    ich bin totaler Süßkartoffelfan und Deine Kombi mit Feigen und Ziegenkäse finde ich grandios !
    Da weiss ich doch jetzt schon, was ich mir zaubere, sobald ich aus dem Urlaub wieder da bin.

    Ganz lieben Gruß
    Stephie