Zuppa di lenticchie e salsicce - Italienische Linsensuppe mit Wurst

Sodele, nach 2018 kehrt die kulinarische Weltreise also im September 2022 wieder nach Italien zurück.

 

Uns bei zimtkringel isses extrem recht, gehört die italienische Küche doch zu den beliebtesten, nicht nur hier in zimtkringelhausen, sondern laut einer Umfrage bei fast allen Deutschen.

 

Überhaupt stehen bei uns sehr oft italienische oder zumindest italienisch angehauchte Gerichte auf dem Tisch, nicht zuletzt Herrn zimtkringels oft und gerne fabrizierte Bolo.

Nach wie vor kocht hier also Thomas, während ich leicht gelangweilt rumsitze, meinen lädierten Arm mit Gymnasik bespaße und ab und zu wenig hilfreiche Bemerkungen in Richtung Küche von mir gebe.

Nebenher versuche ich, den jeweiligen Artikel samt Rezept zu schreiben. Langsam ist das Stichwort. Sehr, sehr langsam. Egal, man kann jetzt nix dran machen...

Ich setz mich also wieder hin und lasse den Gatten werkeln. Tatsächlich habe ich mir von ihm die italienischen Linsen gewünscht. Linsen mögen wir gerne. Gebt Linsen in die Suche ein und Ihr werdet feststellen, dass die recht oft bei uns auf den Tisch kommen. Am häufigsten in der schwäbischen Linsen/Saiten/Spätzle-Variante, hier und heute aber in der italienischen Version, vom hauseigenen Schweizer gebraut.

Eher er loslegt, kommen hier die bereits fertigen Artikel der Mitreisenden. Wie immer trage ich die nachfolgenden Rezepte im Laufe des Monats nach.

Wilma von Pane-Bistecca mit Ravioli del Plin con Ricotta e Spinaci Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Lingua di Vitello con Salsa Verde – Kalbszunge mit grüner Sauce Wilma von Pane-Bistecca mit Baci di Dama alla Nocciola Sylvia von Brotwein mit Spaghetti alla Puttanesca Rezept Susanne von magentratzerl mit Salsicce Capellacci auf Linsen-Salsicca-Gemüse Britta von Brittas Kochbuch mit Piccata alla Milanes - Kalbsschnitzel in Parmesanhülle Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Dreierlei Bruschetta Wilma von Pane-Bistecca mit Pasta 'Ncasciata Britta von Brittas Kochbuch mit Campari Spritz Ute von Wiesengenuss mit Carbonara! Cucina povera Britta von Brittas Kochbuch mit Pasta alla Puttanesca Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Insalata di tacchino - Putensalat Susanne von magentratzerl mit Focacchia veneziana Friederike von Fliederbaum mit Kürbispasta mit Radicchio Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Taralli dolci al Pistacchio – süße Taralli mit Pistazien

Für einen großen Topf für 3 bis 4 Hungrige::

 

250g Pardina-Linsen

1 große Zwiebel

2 große Knoblauchzehen

150g Knollensellerie

3 große Karotten

150g Lauch

1 EL getrockneter Salbei

3 EL Öl

400g Tomaten aus der Dose

3 EL Tomatenmark

1,5l Gemüse- oder Fleischbrühe

3 EL Balsamico

4 rohe Salsicce

je 2 große Stengel Petersilie und Basilikum

Salz und grober Pfeffer

  • Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein Würfeln
  • in 1,5 EL Öl glasig anbraten
  • Tomatenmark kurz mit anbraten
  • gewaschene Linsen zufügen (je nach Linsensorte sollte man die vorher einweichen, wir nutzen Pardina-Linsen, die ohne Einweichen genutzt werden können)
  • Tomaten in der Dose etwas zerkleinern und zusammen mit der Brühe und dem Salbei unterrühren
  • kurz aufkochen, dann 15 Minuten mit geschlossenem Deckel bei geringer Hitze köcheln lassen
  • Karotten und Sellerie putzen und fein würfeln
  • Gemüse zufügen und in ca. 20 Minuten fertig garen
  • mittlerweile Füllung der rohen Salsicce aus der Haut drücken und zu kleinen Bällchen formen
  • Wurst im restlichen Öl rundum anbraten
  • Salsicce zur Linsensuppe geben
  • mit Salz, Pfeffer und Balsamico abschmecken
  • Kräuter hacken und kurz vor dem Servieren zufügen

Bei und gibt es diesmal stilecht Ciabatta dazu, wenn ich auch gestehen muss, dass ich als Schwäbin Spätzle-Phantomschmerzen hatte.

 

Ja, da kann die Schwäbin noch so Italien-affin sein, das Landei kommt halt immer durch...

 

Grüßle an alle Mitreisenden! Coole Rezepte hat´s wieder dabei!

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    ReginaE (Samstag, 17 September 2022 20:06)

    so genial. Das ist halt Linsensuppe ohne Spätzle.
    Der hauseigene Koch arbeitet sich perfekt ein.

  • #2

    Kathrina (Montag, 19 September 2022 13:33)

    Mhhhh, Linsen mag ich auch sehr gerne. Die Kids kann ich dafür leider nicht richtig begeistern. War bei mir aber in dem Alter auch noch so.

  • #3

    Britta (Samstag, 24 September 2022 12:22)

    Herrlich! Nachdem es beim Rewe letztens Salsicce gab und es jetzt merklich kühler wird, muss Thomas' italienische Linsensuppe unbedingt auf die Nachkochliste.
    Er macht den Vertretungskoch ja echt super! Mein Mann hilft ja inzwischen auch viel in der Küche, beschränkt sich aber momentan auf die "Hauptnebenarbeiten".

    Dir weiterhin gute Besserung!