Lemon Sponge Pie

Lemon Sponge Pie - knuspriger Boden, zarte Füllung und ein Hauch von Zitrone

Ein neues Herr-und Frau-zimtkringel-Rezept steht an! Diesmal hat es fast ohne Hilfe durch den Gatten geklappt, wobei die Betonung auf fast liegt. 

Dann ist mir schlagartig aufgegangen, dass manche Dinge mit zwei (in dem Fall sogar drei!) Händen einfach besser funktionieren.

Kuchenretten zum Beispiel.

Blöderweise merke ich das manchmal erst auf halbem Weg... Wortwörtlich.

Merke: Es ist ziemlich doof, eine bis zum Rand mit weicher Eiermasse gefüllte Piecrust einhändig in den Backofen schieben zu wollen.

Been there, done this...

Verschütteten Eiersabber aus dem heißen Backofen zu putzen geht einarmig übrigens auch nicht so gut. Wenn´s der Mann dann raus wischelt, ist aber alles wieder gut. Das leichte Gemecker ignoriert man an der Stelle einfach.

Exklusiv für Euch getestet.

Folgt mir für weitere schlaue Tipps aus der Einhänderküche!Lemon Sponge Pie - knuspriger Boden, zarte Füllung und ein Hauch von Zitrone

mehr lesen 0 Kommentare

Focaccia mit Tomaten und ein tolles Buch

Luftige Focaccia mit Tomaten und Rosmarin

Werbung in Form einer Buchbespechung*

Lang, lang ist es her, seit Ihr hier eine Buchbesprechung zu lesen bekommen habt.

 

Dabei habe ich das Buch, um das es heute gehen soll, schon einige Wochen daheim.

Leider kam mir das kleine Missgeschick eines superdämlichen Unfalls dazwischen und jetzt bin ich deutlich gehandicapt.

Einhändiges Tippen geht langsam wieder, wobei die Betonung auf langsam liegt. Kochen und Backen habe ich nach wie vor auf Thomas als Sous Chef ausgelagert.

 

Dem Herrn zimtkringel hat To mate von Claire Thomson, erschienen beim Sieveking Verlag, tatsächlich auf den ersten Blick gefallen.

Das will wirklich etwas heißen, bei einem intuitiven Koch wie Thomas, der an sich alles ohne Rezept, nach Lust und Laune kocht und backt, und der den Unmengen an Kochbüchern in unserer Wohnung schon immer recht skeptisch gegenüber steht.

mehr lesen 0 Kommentare

Açma zum Synchronbacken im September 2022

Türkische Hefekringel der extrem fluffigen Art: Açma

Letztes Wochenende feierte Zorra von kochtopf.me nicht nur den 18. Bloggeburtstag, nein, es stand auch das 67. von ihr organisierte Synchronbacken auf dem Programm!

 

Zu meiner Freude hat Zorra  bei Sonja von Cookie und Co. ein Rezept für  Açma ausgesucht, mit dem ich eh schon eine ganze Weile geliebäugelt hatte.

Ich liebe weiches, fluffiges Hefegebäck!

 

Tatsächlich habe ich jetzt von meinem Orthopäden gesagt bekommen, dass Teigkneten eine gute Übung für meinen lädierten Arm sei.

Zu spät für die Synchron-Açma, die am Wochenende erst in der Küchenmaschine geknetet wurden und dann mit deutlicher Unterstützung von Thomas aufs Blech kamen.

Also, demnächst werden die nochmal von Hand hergestellt.

Die waren nämlich im Nu verschwunden, so gut haben die hier allen geschmeckt!

mehr lesen 7 Kommentare

Zuppa di lenticchie e salsicce - Italienische Linsensuppe mit Wurst

Sodele, nach 2018 kehrt die kulinarische Weltreise also im September 2022 wieder nach Italien zurück.

 

Uns bei zimtkringel isses extrem recht, gehört die italienische Küche doch zu den beliebtesten, nicht nur hier in zimtkringelhausen, sondern laut einer Umfrage bei fast allen Deutschen.

 

Überhaupt stehen bei uns sehr oft italienische oder zumindest italienisch angehauchte Gerichte auf dem Tisch, nicht zuletzt Herrn zimtkringels oft und gerne fabrizierte Bolo.

mehr lesen 3 Kommentare

In Wein eingekochte Würz-Zwetschgen

In Weißwein eingekochte Zwetschgen mit Sternanis, Zimt und Koriander

Auf der Zielgerade, kurz vor Schluß des Geburtstags-Events bei Zorra, kommen wir noch mit einem zweiten Rezept mit Schuss ums Eck.

 

Zorras kochtopf wird 18 Jahre alt!

Wir gratulieren ganz herzlich...

 

...und zwar mit in Wein eingekochten Würz-Zwetschgen, die ganz wunderbar als fruchtige Beilage zu Eis, Reis- und Grießbrei passen, die ich aber auch ganz gerne als fruchtiges kleines Nebenher zu dunklem Fleisch reiche.

 

Ich sage es mal besser gleich, Thomas hat sich zwar erbarmt und ging mir bei der Zubereitung zur Hand (ok, er hat alles allein gemacht, ich hab nur Anweisungen gegeben), er selbst mag die Zwetschgen aber maximal pur.In Weißwein eingekochte Zwetschgen mit Sternanis, Zimt und Koriander..und dann nicht sonderlich gerne.

mehr lesen 0 Kommentare

Kartoffel-Lauch-Suppe mit geräucherter Lachsforelle

Suppe mit Kartoffeln, Lauch, Apfel und geräucherter Lachsforelle

Wie doch die Zeit vergeht!

 

Ein Blog, den Thomas und ich schon viele, viele Jahre lesend und seit geraumer Zeit auch immer wieder mit Beiträgen zu Blogevents folgen, feiert Geburtstag!

 

Zorras kochtopf wird 18 Jahre alt!

Wir gratulieren ganz herzlich!

 

Klar, dass wir auch beim Geburtstagsevent dabei sein wollen!

(Ok, ich eher in Gedanken, in der Küche steht momentan ja der Gatte.)

Nun wünscht sich Zorra passend zur Volljährigkeit des kochtopfs

Rezepte mit Schwips. 

Normalerweise kein Ding, mögen wir doch Cocktails sehr gerne und haben längst nicht alles gezeigt, was uns dazu einfällt.

mehr lesen 2 Kommentare

Öpfu trifft Marmorchuechä - Apfel trifft Marmorkuchen

Saftiger Marmorkuchen mit Äpfeln

Jupp, ich bin noch immer ausser Gefecht, was Küchenabenteuer angeht.

Ok, ich bin rundrum ausser Gefecht und gestehe, dass ich mich nach wie vor ziemlich schwer damit tue.

 

Lustig ist, dass der Tag damit ein ganz neues Gefüge bekommt. Plötzlich ist Zeit, mit meiner Mama, Thomas und gelegentlichen Besuchern Kaffee zu trinken.

 

Mit von Herrn zimtkringel - soll heißen Thomas - gebackenem Kuchen!

mehr lesen 5 Kommentare

Mediterraner Fisch vom Blech

Lachs und Gemüse vom Backblech

Der Sommer geht langsam, deshalb nutzen wir die letzten warmen Abende, um mit der Family auf der Terrasse zu essen.

Da nach wie vor mein Sous Chef den Kochlöffel schwingt... (Seien wir konkret, Thomas ist El Chefe und absoluter Herrscher über sämtliche zimtkringeligen Höfe und Hallen, Küchen, Keller und Maschinenpark inbegriffen)...

 

Also, da Thomas hier wie gesagt kocht, bestimmt er mehr oder minder, wie was wann wo auf den Teller kommt.

mehr lesen 1 Kommentare

Einhänder-Spießchen mit Nektarinen

Spießchen mit allem, was der Kühlschrenk bietet - locker auch mit nur einer Hand zu essen

Nu isses ja so, ich sitz - sofern ich nicht gerade bei Krankengymnasik und ähnlich spannenden Terminen bin - dumm in der Gegend rum, lese, gucke fern oder schreibe unendlich langsam im Zwei-Finger-Adler-Such-System Blogbeiträge.

Langsam. Sehr, sehr langsam...

Thomas arbeitet währenddessen, macht den Haushalt, spielt Chauffeur und auch mal Animateur für mich leicht angepisste, ungeduldige, ziemlich gelangweilte Patientin, nimmt natürlich seine eigenen Termine wahr, schreibt, denn damit verdient er seinen Lebensunterhalt, und ja, er kocht.

Und das ziemlich gut.

Da er mich nicht auch noch vollzeit betütteln kann, hat er sich ein, zwei Gerichte ausgedacht, die man auch gut mit nur einer funktionierenden Hand relativ unfallfrei essen kann. 

Relativ, denn seien wir ehrlich, ich kleckere mir ja sogar mit zwei voll funktionstüchtigen Händen regelmäßig auf den Vorbau.

Das liegt bei uns in der Familie. Isso.

Hier kommen jetzt Einhänderspieße mit ziemlich viel Zeug, das der Kühlschrank gerade mal bot.

mehr lesen 2 Kommentare

Herrn zimtkringels Zwätschgechuechä

Schweizer Zwetschgenwähe

So, hier ist es nun, das erste Rezept von Herrn zimkringel, aka Thomas.

 

Als sich vor gut einer Woche herausstellte, dass ich Dank meiner eigenen Ungeschicklichkeit

(Merke: Schwerkraft + mittelalte, extrem schlecht trainierte Frau = Knochenbruch) bis auf Weiteres weder den Kochlöffel schwingen, noch die Kamera bedienen werden könne, war erst einmal guter Rat teuer.

 

Blogpause? Gastbeiträge? Sous Chef?

 

Lustigerweise kamen neben vielen, vielen freundlichen Grüßen und Genesungswünschen auch schnell einige halb scherzhaft gemeinte, halb durchaus ernste Aufforderungen, Thomas doch endlich einmal küchentechnisch an die Macht zu lassen.

 

Tatsächlich scheint es echte Herr zimtkringel-Fans zu geben.

 

Nun, jenen Menschen kann geholfen werden!

mehr lesen 19 Kommentare